Bärlauch-Risotto

Eine Zwiebel klein hacken und in Olivenöl andünsten. Risottoreis dazugeben und unter Rühren mitdünsten, bis er glasig ist. Mit Weisswein ablöschen und Flüssigkeit einkochen lassen. Heisse Bouillon nach und nach dazugeben und bei kleiner Hitze 15-20 Minuten köcheln bis alles schön sämig ist, oft umrühren.

Eine Handvoll Bärlauch in etwas Olivenöl oder Wasser pürrieren und am Schluss in den fertigen Risotto einrühren.

Wenig geriebener Parmesan in den Risotto rühren.

Einige Blätter Bärlauch klein hacken und als Garnitur oben darüber streuen.

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.