Kräuterbutter

Zwei verschiedene Kräuterbutter! Lässt sich gut einfrieren!

Butter ungefähr eine Stunde aus dem Kühlschrank nehmen, damit sie weich ist.

Kräuter klein hacken und mit Salz und Pfeffer würzen.

Alles gut miteinander verrühren.

Die fertige Butter in Klarsichtfole zu einer Rolle formen und im Kühlschrank fest werden lassen. Dann in Scheiben schneiden und einfrieren.

Knoblauch-Kräuterbutter:

Butter, Knoblauchzehen gepresst, Salbei, Thymian, Oregano, Basilikum und Rosmarin klein gehackt, Salz und Pfeffer.

Zitronen-Dillbutter:

Butter, Zitronenschale fein abreiben, Dill gehackt, Ringelblumenblüten gezupft, Salz und Pfeffer.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.