Überbackener Weichkäse mit Rhabarber-Chutney

Nehmt einen Weichkäse nach eurem Geschmak, Kuhmilch oder auch Ziegenkäse. Ich hatte eine lange Rolle, aber ihr könnt auch kleine Protionen kaufen.

Ein Parisette in kleine Scheiben schneiden und der Käse in gleich grosse Scheiben wie das Brot schneiden. Das Brot mit wenig Honig beträufeln und der Käse drauf legen, mit wenigen Rosarinnadeln garnieren.

Im vorgeheizen Ofen bei 180 C° ca. 5 Minuten backen.

Mit einem Blattsalt und Rhabarber-Chutney servieren. Der saure Rhabarber passt perfekt zum würzigen Käse.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.